Auf der Altstadt (2012)

Zurück zur Spielplatzübersicht

Zurück zur Spielplatzübersicht

Bewertungen (20.09.2012):

Umfeld:

  • Was ist gut?
    • Der Spielplatz ist von Gärten, Zäunen und Hofwänden umgeben.
    • Er liegt zentral aber ruhig in der Stadt, inmitten von kleinen Hinterhöfen.
    • Es gibt keine nervige Straße mit Gestank und Krach direkt am Spielplatz.
    • Er ist gut erreichbar aber etwas versteckt.
  • Was ist schlecht?
    • Leider geht der Spielplatz an einer Seite direkt auf einen Autoparkplatz.
    • Gefährlich ist, dass der Übergang nicht gesichert ist, kleine Kinder können dadurch ungehindert auf den Parkplatz und unter ein Auto geraten.
    • Die Hofmauern sind mit hässlichen Malereien beschmiert.

Spielplatz:

  • Was ist gut an dem Spielplatz?
    • gute Versteckmöglichkeiten,
    • viele Spiel- und Klettermöglichkeiten,
    • genug Sandflächen,
    • es gibt viele tolle Bäume, die viel Schatten bieten und im Herbst gibt’s auch noch Äpfel,
    • Haus mit Bänken zum Unterstellen
    • hier sind genug Mülleimer und
    • es liegt kaum Müll herum.
  • Was ist schlecht an dem Spielplatz?
    • Doof ist, dass manche Spielgeräte schon kaputt und zu abgenutzt sind.
    • Ausserdem ist es doof, dass die Anwohner ihre Abfalltonnen auf den Spielplatz abstellen (müssen?).
    • Das sieht nicht nur scheußlich aus, es stinkt sicher auch im Sommer?
  • Für Welche Altersgruppe ist der Spielplatz?
    • Der Platz kann in zwei Bereiche eingeteilt werden:
    • Der eine Bereich bietet für allem für Kinder im Alter von 2-7 Jahren,
    • der zweite Bereich für Kinder im Alter von 7-12 Jahren geeignete Spielgeräte.

Spielgeräte und Anderes:

  • Welche gibt es hier?:
    • Wasserpumpe mit Wasserrinne,
    • Spielhaus,
    • Schiffswippe (Federwippe),
    • Gummihüpfmatte,
    • liegender Kletterbaum,
    • Wackeltiere,
    • Sandkasten,
    • Holzbrücke,
    • Drehstuhl,
    • Spielhaus, Spielkran mit Drehsitz,
    • Wetterschutzhütte mit Bänken,
    • Bäumchenallee.
  • Wie ist der Zustand?
    • Insgesamt wirken die meisten Spielgeräte in einem sehr benutzten aber noch guten Zustand.
    • Der Drehkran ist aber kaputt und gefährlich.
    • Die Federwippe ist an manchen Stellen gefährlich abgenutzt, da kann man sich z.B. beim Abrutschen heftig aufratschen
    • Auf dem Dach des Holzhäuschens gucken Nägelköpfe heraus.
    • Auf der Gummihüpfmatte sammelt sich Wasser zu einer glitschigen und dreckigen Pfütze,
    • ausserdem hat sie rissige Stellen.
    • Das Wetterschutzhäuschen und die Banke sind bekritzelt und beschmiert.
    • Das ist morsch und undicht.
Was kann man verbessern?
  • Was kann man ganz schnell machen ?
    • Rausstehende Nägel reinkloppen,
    • ein Loch in die Gummihüpfmatte bohren, damit das Pfützenwasser abfließen kann,
    • Wetterschutzhäuschen wieder fertig und regendicht machen und
    • sauber machen.
  • Möglichst bald muss gemacht werden:
    • Abgrenzung zum Parkplatz bauen, damit kleine Kinder nicht einfach auf den Parkplatz können.
    • Abschließbare Unterstände mit Sichtschutz für die Abfalltonnen der Anwohner bauen.
    • Vielleicht ein Schild aufstellen, auf dem steht, dass Kinder lieber schöne Bilder sehen wollen als doofe Schmierereien.

Was hat sich nun verändert?

  • Seit unserem letzten Test vor 4 Jahren hat sich nicht viel verändert. Der Spielplatz und die Spielgeräte sind älter geworden.
  • Die Bäume sind größer geworden und bieten mehr Schatten,
  • und einige Spielgeräte sind inzwischen abgespielt worden und müssen wieder fertig gemacht oder erneuert werden.

Unser Urteil:

Zusammenfassung:

  • Der Spielplatz ‘Auf der Altstadt’  liegt einigermaßen geschützt, ruhig und kuschelig zwischen einigen hübschen Altstadthinterhöfen.
  •  Zentral in der Stadt und ist er gut zu Fuss oder mit dem Rad zu erreichen. Mit dem Auto findet man nicht so leicht einen Parkplatz.
  • Er bietet viele Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für junge und ältere Kinder. 
  • ausserdem gibt es Schatten und Wetterschutz.
  • Es macht Spaß, auf diesen Spielplatz zu spielen.
  • Insgesamt ist der Spielplatz sauber.

nach unserer Bewertungsskala

(-) =  ganz, ganz schlecht,

(0) = geht so gerade,

(+) = gut,

(✷) = supertoll.

Wir bewerten den Spielplatz:

  • für kleine Kinder von ca. 2 – 7 Jahren mit einem  (+),
  • für größere Kinder ab 7 Jahren mit einem  (+).

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken