Im Dreieck Timpen + Wall- und Ritterstraße

Zurück zur Spielplatzübersicht

Ein Klick auf die Bilder zeigt sie groß:

Bewertungen (Stand: 05.08.2010):

Umfeld:

  • Besonderheiten:
    • in der Stadt und nah am Zentrum,
    • ist gut zu erreichen zu Fuß, zu Rad und mit dem Bus (Linie 5015).
  • Was ist gut?
    • freundliche Umgebung mit hübschen Häusern drumrum.
  • Was ist doof?
    • viel Busverkehr daher etwas laut,
    • liegt zwischen drei Staßen mit viel bist wenig Verkehr die überquert werden müssen.

Spielplatz:

  • Besonderheiten:
    • ist mit einer Hecke und Bäumen umwachsen.
  • Was ist gut?
    • es gibt sonnige und schattige Bereiche, am Nachmittag aber leider zu wenig Schatten,
    • genug Sandflächen,
    • Boden ist mit Sandflächen und Grasflächen bedeckt,
    • Mülleimer.
  • Was ist doof?
    • hier liegen auch Hundescheißehaufen,
    • und Zigarettenkippen,
    • und Müll,
    • und (Achtung!) Glasscherben in der Sandkiste!

Spielgeräte:

  • Besonderheiten:
    • Tretradkarussell.
  • Was gibts sonst noch alles?
    • Bagger in der Sandkiste,
    • Reck mit verschiedenen Höhen,
    • Schaukel mit zwei Sitzen,
    • Wackeltiere für kleinere Kinder.
  • Was ist gut?
    • Spielgeräte sind in Ordnung, keine offensichtliche Gefärdung.
  • Was kann besser sein?
    • Bagger könnte ruhig größer sein,
    • Reck könnte länger sein,
    • Absprungsandfläche vor der Schaukel könnte größer sein.
  • Was wünschen wir uns?
    • mehr Schatten,
    • weniger Pflastersteine im Eingangsbereich,
    • mehr Rücksicht von den Menschen, die den Platz als Treffpunkt benutzen, damit sie nicht so viel Schmutz und Müll hintelassen!!!
Diese Seite drucken Diese Seite drucken